Jipppieh, der Sommer ist zurück!!

Perfekte Voraussetzung, um mit eurer Schule, eurem Jugendclub oder eurem Verband eine Aktion zu starten! Unsere Beteiligungstasche enthält alles, was ihr dafür braucht :-) Ihr möchtet auch eine? Dann ruft uns an oder schreibt uns!

Dürfen wir vorstellen: unsere jungen Poet*innen!

Bei unserem Poetry Slam Workshop mit Marcel Behrens von HALternativ e.V. am vergangenen Wochenende wurden sie zu rhetorischen Superheld*innen und texteten und reimten was das Zeug hielt! Ob die vier ihr Können auch bald bei einem Poetry Slam zum besten geben? Wir sind gespannt!

An die Stifte, fertig, los! Morgen geht´s los!

Unser Poetry Slam Workshop steht vor der Tür! Zettel und Stift liegen schon bereit - fehlen nur noch eure kreativen Ideen. Wir freuen uns schon riesig!

#JMZ Sommertour

Unsere Sommertour hat gestern bei der BackToSchool-Party in Burg Halt gemacht. Wir hatten jede Menge Spaß und waren von euren Ideen sehr beeindruckt!
Allen Schülerinnen und Schülern wünschen wir noch einen letzten fabelhaften Sommerferientag

Jetzt noch schnell anmelden!

Am 20.August rocken wir hier die Buchstaben. Seid bei diesem einzigartigen Jugend Macht Zukunft - Poetry Slam Workshop dabei und probiert selbst aus, wie man dem Publikum zeigt, wo der rhetorische Hammer hängt! Jetzt unter info@kjr-lsa.de oder 0391/ 535 394 80 anmelden

****Anmeldefrist verlängert****
Heute mal in eigener Sache ;)
Lieber Thomas Opp, wir wünschen dir alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag! Danke, dass du die kreativen Ideen unserer jungen Menschen im Rahmen von Jugend Macht Zukunft immer so fabelhaft umsetzt. Genieß deinen Geburtstag!

Liebe Grüße vom Team des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Flöhe ins Ministerinnen-Ohr gesetzt :)

Wir waren heute bei der Sozialministerin Petra Grimm-Benne und durften ihr mehrere "Flöhe ins Ohr setzen".
Während unserer Sommertour in die Regionen des Landes haben viele junge Menschen Flöhe gestaltet, die ganz vielfältige Forderungen nun mit sich tragen. Und einige dieser Flöhe sind jetzt im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration. Dort werden sie sicher gut gepflegt ;-) und umgesetzt.